Eiersalat Rezept

Eiersalat Rezept selber machen

Eiersalat Rezept

DDR Eiersalat Rezept für einen sehr leckeren Eiersalat und das mit sehr geringem Aufwand und wenig Zeit. Eiersalat Rezepte gibt es viele und auch die fertigen Eiersalate sind oftmals so bunt, das Sie eigentlich mit einem klassischen Eiersalat nichts mehr gemein haben. Wer gern Spargel und Gemüse in seinem Eiersalat möchte, kann gern weiterhin die gekauften Produkte verwenden, Wer aber einen echten und auch Hausgemachten Salat möchte ist hier bei unserem Eiersalat Rezept genau richtig.

Planen Sie für die Zubereitung Ihres Eiersalates etwa 15 bis 20 Minuten ein. Nach dieser Zeit haben Sie einen frischen und wohlschmeckenden Salat fertig zum verzehr.



Zutaten Eiersalat Rezept

Eine Packung Hühnereier
Senf
Zwiebel
Majonäse oder Remoulade
Pfeffer und Salt
Schnittlauch
Olivenöl oder Sonnenblumenöl

Beginnen wir nun mit den Eiern, da braucht es keinerlei großer Kochkunst. Die Eier werden einfach in einem Topf mit heißem Wasser gut 5 bis 6 Minuten gekocht. Genau solange bis Sie ein sogenanntes hartes Ei haben. Das ist wichtig für die Konsistent des Salates und damit wir nichts mit Salmonellen zu tun bekommen.

In der Zeit in der Ihre Eier im Topf hart kochen, nehmen Sie eine etwas größere Schüssel und geben dort nun folgende Zutaten hinein. Zwei Esslöffel Senf, eine halbe Packung Mayonnaise oder Remoulade, was Ihnen besser schmeckt und eine klein gehackte Zwiebel plus Pfeffer und Salz. Geben Sie weiterhin auch noch einen halben Esslöffel Oliven oder Sonnenblumenöl mit in die Masse und schlagen Sie diese nun mit einer Gabel oder einem Schneebesen zu einer Masse.

Eier abschrecken und pellen

Nachdem Sie nun die Eier gut abgeschreckt haben und komplett ab gepellt, teilen Sie diese nun in der Mitte mit einem Messer längst durch. So das Sie zwei schöne Ei Hälften haben. Nachdem Sie nun alle Eier in der Hälfte geteilt haben, nehmen Sie mit einem Löffel das Eigelb hinaus und geben es in die Schüssel, die Sie schon vorbereitet haben. Nachdem Sie nun alle Eier vom Eigelb getrennt haben und das Eigelb in der Schüssel mit dem Senf und der Remoulade ist wird dieses ebenfalls noch einmal gut durch gemengt.

Eiersalat Rezept fertig stellen.

Die Eiweißhälften sollten unbedingt kurz abkühlen. Stellen Sie diese für ein bis zwei Minuten an die frische Luft oder in einen Kühlschrank. Nachdem nun das Eiweiß kalt geworden ist schneiden Sie dieses in kleine Stücken und geben es in die Schüssel mit dazu. Mengen Sie nun alles langsam und gründlich durch und schmecken für sich ab, ob noch nachgewürzt werden muss mit Pfeffer und Salz oder auch Majonäse oder Senf. Zum Eiersalat Rezept passen am besten Schnittlauch und Petersilie.

Wir wünschen gutes gelingen mit unserem Eiersalat Rezept und guten Appetit.