Heringssalat mit Pellkartoffeln

Heringssalat mit Pellkartoffeln Rezept

Heringssalat mit Pellkartoffeln

Heringssalat mit Pellkartoffeln, nicht nur als Kater Frühstück oder Kater Essen ein tolles und vor allem sehr gesundes Essen. Ideal für alle, die gern Fleischfrei essen und für alle die nach einer durchfeierten Nacht etwas Herzhaftes brauchen. Heringssalat selber machen ist nicht schwer und hat eigentlich auch nichts mit dem klassischen kochen zu tun. Auch schmeckt ein Heringssalat nicht immer nur zu Weißbrot, Toast oder Brötchen, wie wir in unserem nun kommenden Rezept Vorschlag aufzeigen. Planen Sie für die Zubereitung eines Heringssalates gut eine halbe Stunde ein.
Auch empfiehlt es sich, den Heringssalat schon einen Tag früher zu machen und eine Nacht im Kühlschrank ziehen zu lassen, da er so seinen vollen Geschmack entfalten kann und Zutaten wie Zwiebeln und Äpfel weicher werden.



Heringssalat mit Pellkartoffeln Zutaten

Kartoffeln
Kümmel
Salz und Pfeffer
Matjesfilet
Olivenöl
saure Gurken
Zwiebeln
Äpfel
Senf

Heringssalat zubereiten

Schon an Hand der oben aufgeführten Zutaten sehen Sie, das es relativ einfach ist einen solchen Salat herzustellen. Die Art ist es eben die den Salat so gut schmecken lässt.

Bereisten Sie sich einen Teller vor, auf dem Sie die einzelnen Zutaten wie ein bis zwei geschälte und in sehr fein geschnittene Scheiben ( Ringe ) geschnittene Zwiebel, einen nicht geschälten Apfel, entkernt und vom Stiel befreit und auch kleine saure Gurken in kleine feine Stücke geschnitten vor.

Wenn Sie die einzelnen Zutaten alle samt fein geschnitten haben, nehmen Sie sich den Matjes zur Hand. Wir empfehlen hierbei den Matjes in der Variante Nordische Art zu kaufen. Dieser ist am natürlichsten, mit etwas Öl eingelegt.

Heringssalat aufschichten

Nun fangen Sie an den Heringssalat Stück für Stück aufzuschichten. Bedeutet also in folgender Reihenfolge den Salat zu schichten. Als erstes kommen die sehr fein geschnittenen Matjes, darauf eine feine Schicht dünne Zwiebeln, darauf nun eine feine Schicht Äpfel und saure Gurken. Nun kommen ein paar Teelöffel voll Senf mit darüber und alles beginnt von vorn.

Dieses System machen Sie so lange, bis alle Zutaten verbraucht sind. Zu guter Letzt kommt ein gutes Olivenöl oder auch Sonnenblumenöl, je nach Geschmack darüber gegossen. Achten Sie darauf, das der Fischsalat auch gut abgedeckt ist. Wer mag kann auch noch mit sehr wenig Pfeffer und Salz würzen. Nun kommt der Heringssalat in den Kühlschrank und sollte aller drei bis vier Stunden durch gerührt werden.

Am nächsten Tag brauchen nur noch ein paar frische Pellkartoffeln aufgesetzt werden und dazu gereicht werden. Fertig ist unser Heringssalat mit Pellkartoffeln Rezept.
Guten Appetit und ein gutes gelingen.